Battlefield 3 – GameServer

Wie ja zuvor schon geschrieben, erscheint im Oktober das Spiel des Jahres, Battlefield 3 kurz BF3. Damit man das Spiel aber im Multiplayer spielen kann, werden Server gebraucht, wie auch schon bei den Vorgängern. Zum Glück waren diese bisher immer dediziert und nicht wie bei der CoD-Reihe von den Spielern selber gehosted.

Einer der Anbieter (Host oder Provider) für die Server ist Gamed!.de. Dort werden verschiedene „Größen“ von Servern angeboten, also Server mit einer verschiedenen Anzahl von Spieler-Slots. Das Gute dabei ist, wer sich hier einen Server vorbestellt, ob nun Clan oder eine einzelne Person, bekommt eine Serial bzw. Key für BF3 dazu. Also wer schlau ist, bekommt das Spiel und ist gleichzeitig Herr über einen GameServer. Die Server werden am Releasetag und sicher auch noch einige Monate später gerammelt voll sein. Wer also Werbung für seinen Clan machen möchte, einfach zu greifen!!!

Battlefield 3

Als begeisterer PC-Gamer freue ich mich natürlich auf das Spiel des Jahres 2011, Battlefield 3. Lange wurde drauf gewartet, nach dem erfolgreichen BF2, kommt nun endlich die Fortsetzung. Zwischendurch kamen ja Titel wie Bad Company und Bad Company 2, welche aber nicht vergleichbar waren mit BF2. Nun wird diese erfolgreiche Ära Ende Oktober fortgesetzt. Das Spiel ist als „Limited Edition“ vorbestellbar, aber ich denke so „Limited“ ist es garnicht, es ist bisher die einzige Version die zu bestellen ist und daher wohl eher unlimited. Auch preislich gesehen gibt es dort einige Unterschiede, bei Amazon werden z.B. knapp 55€ fällig bei Auslieferung. Diverse Seiten wie z.B. Spielegrotte.de bieten das Spiel für knapp 42€ zzgl. Versandkosten und einmalig einem PostIdent-Verfahren an. Ich hatte aber Glück und habe bei meinem letzten Saturn Besuch gesehen, das man auch dort das Spiel vorbestellen kann und das für gerade einmal 39€, zumindest ist das in Augsburg so.

Ich frage mich jetzt nur ob meine Hardware noch so wirklich mitspielt bei BF3. Die CPU ein Intel Q6600 könnte es vllt noch packen aber die GPU eine Nvidia 8800GT wohl eher nicht. Daher steht vllt ein kleines Upgrade ins Haus.