Die letzten Wochen…

… warem eigentlich sehr erfolgreich bei mir bezogen auf die Komparserie. Es gab zwar keine großen Rollen wie ich sie mir auch gern mal wünschen würde aber dennoch gab es einige angenehme Drehs.

Zum einen war ich fürs ZDF drehen, eine Weihnachtskampagne. Die Drehzeit betrug gerade einmal 4 Stunden und es gab 80€ dafür, dazu war auch das Team echt nett gewesen. Es kam sogar einen Tag später noch eine SMS von der Agentur, das sich die Produktion nochmal recht herzlich bedankt für den Einsatz. Habe ich auch noch nicht erlebt in meiner bisherigen “Karriere”.

Gleich einen Tag später galt es für eine mehr oder weniger gesunde “Fast-Food-Kette” eine Werbung zu drehen. Es ging um 15 Uhr am Potsdamer Platz los und endete um 4:30 im Alexa am Alexanderplatz. Habe dort auch wieder einige Leute getroffen die ich schon von anderen Drehs kannte, somit wars eigentlich recht angenehm am Set gewesen. Zu Beginn des Drehs konnten wir uns auch richtig vollstopfen und praktisch einmal durch die Karte durchprobieren. War schon lecker gewesen. Zudem hatte ich auch dort Micaela Schäfer getroffen, welche kurz zuvor ja noch bei Big Brother im Haus war. War schon interessant zu erfahren wie es aus ihrer Sicht im Haus war.

Jetzt am Freitag, werde ich für GZSZ als Fotograf drehen und endlich mal mit meiner Spiegelreflex. Habe darauf echt schon Ewigkeiten gewartet. Hoffe ja auch mal das ich jetzt öfters mit “ihr” gebucht werde, gibt nämlich satte 25€ mehr dafür. Da lohnt sich auch schon mal ein Aussendreh.