Foto-Shooting für ADAC Reisemagazin

Letzte Woche habe ich kurzfristig eine Anfrage über meine Agentur bekommen ob sie mich für ein Foto-Shooting vorschlagen können, wo es darum geht vor den Sehenswürdigkeiten von Berlin zu joggen. Dies habe ich natürlich bejat und es hat auch geklappt. Für die 4 Stunden Shooting gab es gutes Geld, dazu war meine Jogging Partnerin auch noch recht attraktiv *g*. Fotografiert wurden wir unter anderem vor der Siegessäule, dem Reichstag und dem Potsdamer Platz. Bin echt gespannt wie die Bilder geworden sind, der Fotograf zumindest meinte das wir super waren.

Eine Vorschau auf das Reisemagazin mit den Sehenswürdigkeiten gibt es beim ADAC Verlag.

Felipe Massa in Ungarn verunglückt

Wer sich für die Formel 1 interessiert wird es sicher schon wissen. Felipe Massa wurde durch eine Rad-Feder am Helm getroffen und dadurch bewusstlos geworden. Dies passierte auf einem Hochgeschwindigkeitsabschnitt der Bahn. Er war gerade mit 200 km/h unterwegs gewesen und ungebremst in die Reifenstapel gefahren. Auf Youtube.com gibt es das Video in Slomo zu sehen. Es gibt mittlerweile auch schon ein Bild von seinem Gesicht mit der Wunde. Der Helm hat echt schlimmeres verhindert, zu sehen auf web.de.

Ich hoffe das es keine schlimmen Folgen nach sich zieht und es ihm bald wieder besser geht.

Erfrischung bei der Hitze

Gestern war es in Berlin ja mal wieder ziemlich warm gewesen, draußen und leider auch in den S-Bahnen. Aber das S-Bahn Chaos sollte mich nicht weiter stören da ich mit meinem Fahrrad unterwegs war, man kann ja auch ruhig mal was für sich machen. Aber bei der Wärme hält man natürlich nicht lange ohne eine Kühlung aus. Da ich gerad durch Kreuzberg getinkert bin und nicht gerad an den stark befahrenen Straßen fahren hab ich mich für die Seitenstraßen entschieden. In der Nähe vom Görlitzer Bahnhof bin ich auf eine kleine aber feine Eisdiele gestossen, die Tanne B. Der Laden ist sehr gut besucht also ggf. auf kleine Wartezeiten einstellen :-).

Dort habe ich mir dann natürlich einen leckeren Eisbecher mit  allen möglichen Eissorten geholt. Dabei waren natürlich auch meine Lieblinge Kokos und Cookies. Aber das ist nicht das einzige was es dort zu kaufen gibt. Neben dem leckeren Eis (sehr spezielle Sorten: Spargeleis, Hanfeis), gibt es dort auch Kaffee und Kuchen, wobei der Apfelkuchen wohl sehr lecker sein soll. Wie ihr die Eisdiele findet, steht auf deren Webseite, wie gesagt es ist in der Nähe vom Görlitzer Bahnhof.

Ipod Gewinnspiele

Seit dem Apple das Iphone und den dazu gehörigen Ipod auf den Markt gebracht haben, gab/gibt es ja viele Gewinnspiele mit diesen genannten Multimedia-Wundern. Da diese ja sehr begehrt sind und auch preislich recht hoch angesiedelt sind, können sich solche Gewinnspielchen schon gut lohnen. Auch die Macher der Webseite SMS-Pool.de haben diesen noch Trend für sich entdeckt um erfolgreiches Link-Baiting zu betreiben. Die Aufgabe ist, die Startseite und den Blogbeitrag zuverlinken. Allerdings ist schon morgen das Gewinnspiel zu Ende. Also wer es noch versuchen will, an dem Gewinnspiel teilzunehmen, sollte sich ranhalten.

Der optimale (HD)-HTPC?

Hallo,

ich hatte ja schon mal vor einiger Zeit vorgehabt mir einen HTPC zu bauen, was bisher aber noch nicht geschehen ist. Es lag wohl daran das ich mich nicht für die richtigen Komponenten entscheiden konnte. Aber nun ist der erste Grundstein gelegt und ich denke es ein sehr guter ist. Der HTPC sollte leistungsfähig aber zugleich stromsparend da er den ganzen Tag laufen soll, zumindest im Stand-By. Daher sollte eine CPU mit einem niedrigen TDP-Wert sein, also eine niedrigen Energie“verlust“.

Da kommt einem der Intel Atom gerade recht. Minimaler Stromverbrauch und doch „leistungsfähig“. Man kann ihn zwar nicht mit einer vollwertigen CPU vergleichen, aber für gewisse Zwecke wie einem HTPC reicht er allemal. Wenn er dann noch als Dual-Core kommt, umso besser. Dies ist dann der Atom N330, als DualCore.

Seid kurzem gibt es eine Variante von Mainboards, dem Grundstein eines PCs, auf diesem der Atom N330 und auch gleichzeitig eine OnBoard GraKa installiert ist im Mini-ITX Format. Dieses Board basiert auf der ION Technologie. Dies bedeutet, das die Videowiedergabe mit Hilfe der CUDA-Technologie von Nvidia durch die Grafikkarte und deren mehrfachen Stream Prozessoren die CPU entlastet wird. Mit CUDA kann die GPU auch für „normale“ Berechnungen genutzt werden, die zuvor nur für CPUs gedacht waren.

Auf jedenfall ein Klasse Board wie ich denke, daher habe ich es auch bestellt. Ich habe mich für diese Variante entschieden Zotac IONITX-A-E Mainboard (Mini PCI-e, Mini-ATX, Intel Atom N330, 533 Mhz FSB, 2x DDR2 DIMM). Das gute ist das neben GraKa, CPU, Wlan auch gleich das Netzgerät dabei sind. Welches bei den anderen Versionen nicht immer so ist. Vorallem preislich ist das Board echt ein Hit.

Wenn es hier bei mir endlich angekommen ist, werde ich auch gern ein paar Bilder und nen Bericht veröffentlichen :)