Abwrackprämie wird gekürzt…

Die beliebte Abwrackprämie (2500 €) für einen Wagen der seid mindestens neun Jahre alt ist und ein Jahr im Besitz des Halters soll gekürzt werden. Diese Umweltprämie hat für viel Furore am deutschen Automarkt gesorgt. Die Schrottpressen kommen schon garnicht mehr hinterher und die Autohändler freuen sich über den hohen Absatz von Neuwagen, was ebenso eine Bedingung der Prämie ist.

Der Bund hatte sich zuerst ein Limit von einigen Milliarden Euro gesetzt aber dieses Kontingent nun erweitert. Jedoch soll die Prämie von 2500 € nur noch bis zum 31. Mai gelten. Die neue Höhe der Prämie steht noch nicht fest, aber es wird wohl ein Wert zwischen 1000 und 2000 € werden.

Durch die Einführung eines Online-Portals für die Beantragung der Prämie sollte der Vorgang vereinfacht werden. Jedoch war der Ansturm wohl so groß darauf das dass System nicht zu erreichen war. Eigentlich eine große Panne beim Staat. Aber zur Not kann man seinen Antrag ja noch „manuell“ beim Amt abgeben.

Ich denke die Leute werden sich jetzt noch stark ranhalten und überlegen ob sie ihren Wagen verschrotten lassen oder nicht. Einige Autos würden durch die Prämie eine deutliche Wertsteigerung erfahren gegenüber dem Wiederverkaufswert des Wagens. Jedenfalls eine gute Idee vom Staat, die Neuwagen sind erstens besser für die Natur und kurbeln die Wirtschaft an. Die Prämie wird allerdings ja widerum auch vom Steuerzahler bezahlt… ob man das Geld nicht hätte sinnvoller investieren können?

Sagt ihr es mir!