Mia und der Millionär

Hi Leute,

akutell bin ich wieder einem Dreh und zwar für „Mia und der Millionär“. Mitspielen tuen unteranderem Felicitas Woll und Loretta Stern. Mein Drehtage dafür waren gestern also Samstag und heute am Sonntag. Ich spiele einen Büroangestellten in einer Werbeagentur. Der gestrige Drehtage dauerte 9 Stunden, eigentlich recht gut für einen TV-Film. Mal sehen wie es heute läuft. Denke mal wird aber ähnlich lang dauern. Das gute ist auch das einige Komparsen mitspielen die ich bereits von „Anna und die Liebe“ kenne. Von daher gibt es auch keine Langeweile. Die beiden Schauspielerinnen hab ich aber leider noch nicht gesehen :( aber naja sind auch net so mein Typ Frau *g*.

Produziert wird der Film für Pro7 und soll wohl im Dezember ausgestrahlt werden. Über die Story darf ich leider hier nix erzählen. Daher lasst euch überraschen :)

Knut’s Papa ist tot

Ja, wie war ich gestern geschockt als ich das gelesen habe. Ja klar habe ich keine persönliche Bindung zu dem Thomas Dörflein gehabt, aber durch Knut dem Eisbären wurde er ja, ich sags mal so weltweit bekannt. Knut war ja nicht nur hier in Deutschland bekannt geworden, sondern wie gesagt weltweit.

Thomas hat viel Leistung und Zeit für ihn aufgebracht und war praktisch sein neuer Papa gewesen.

Mit nur 44 Jahren an einem Herzinfarkt sterben ist nicht schön und er hätte es verdient noch länger zu leben.

Mein Mitgefühl an seine Angehörigen und Freunde. Ruhe in Frieden

Krankheit

Am Freitag war ich durch dämliche Gliederschmerzen und Kopfschmerzen außer Kraft gesetzt. Das hatte zur Folge das ich nicht zur Arbeit konnte und nun an meine eigentliche Praktikumszeit nen Tag ranhängen darf :( So wäre ich an einem Freitag schön entspannt fertig geworden. Aber so hab ich natürlich noch wieder einen Montag auf meinem Arbeitsplan. Nunja muß ich durch.
Werd mich aber jetzt schon mal an mein Praktikumszeugnis dran setzen und auch meinen Praktikumsbericht (20 Seiten) beginnen zu schreiben. Man kennt es ja ne, ich hab solang nen Motivationsproblem bis ich nen Zeitproblem habe *g* Hab ich schon oft genug mitbekommen. Und lieber jetzt mal ne Seite oder mehr am Tag schreiben als alles an einem.

Interner Wettbewerb Schmalspuranker

Tja, da sieht man mal wie toll die Kommunikation zwischen den Teams ist, anstatt wie gestern vermutet lautet das Ranking Keyword Schmalspuranker, ja richtig Schmalspuranker. Und nicht das Wort mit dem Doppel R. Also alle die das hier lesen, verlinkt mich bitte mit dem Keyword Schmalspuranker —>

<a href=“http://datenregal.eu/wordpress/“>Schmalspuranker</a>

Wäre echt klasse wenn ihr mir gegen die starke Konkurrenz helfen könntet :)

Schmalspurranker Battle

Kaum sind die Chefs mal nicht im Haus gehts hier schon rund in der Firma. Das Support Team hat zu einem  Keyword Battle ausgerufen wer am besten von uns für das Keyword „schmalspurranker“ gelistet ist. Das Keyword gabs noch nicht zu finden bei Google, aber inzwischen ist der erste Beitrag schon drin…. na mal sehen wer bis zum 11.11 um 11:11:11 auf platz eins stehen wird für das Keyword Schmalspurranker.

Nikon D70s + Objektive

So morgen kommt nun endlich meine DSLR Nikon D70s bei mir zu Hause an. Ein Objektiv hab ich auch schon gekauft. Nen Nikkor 70-300mm mit einer allerdings nicht so intensiven Lichtstärke von 1:4-5,6. Eine andere Lichtstärke wäre momentan echt nicht in meinem Budget, da man dann schon mal mindestens 500€ aufen Tisch legt. Als nächstes kommt noch ein Sigma 28-70mm 1:2,8 dazu. Das ist schon mal recht gut von der Lichtstärke, besser wäre natürlich noch eins mit 1:1,8 aber solche Lichtstärken haben meist nur Objektive mit festen Brennweiten und haben natürlich auch wieder ihren Preis…

Nunja durch mein Praktikum und die Komparserie kann ich mir ja gut was dazu verdienen. Falls mir das Hobby wirklich liegen sollte und Spaß macht, kann ich ja dann später mal in bessere Objektive investieren und eine neue DSLR. Da die D70s ja schon zu den älteren Modellen zählt. Zudem hat sie auch „nur“ 6 Megapixel. Aber Fotografen meinten zu mir das diese eigentlich erstmal reichen.

Anna und die Liebe #3

So mittlerweile läuft „Anna und die Liebe“ ja schon ein paar Wochen und ich war einige Male zu sehen gewesen. Aber jetzt in nächster Zeit wohl eher nicht mehr so, das hat halt mit meinem Praktikum zu tun, das ich gerad absolvieren zu habe. Da kann ich ja wie oft schon erwähnt leider nicht nebenbei drehen gehen und ein wenig Geld dazu verdienen.

Ich weiß nicht ob ich Videos davon posten darf, ich werd mich mal mit der rechtlichen Lage auseinander setzen und gegebenfalls dann Ausschnitte posten. Teilweise war ich ja echt TOP zu sehen. Angesprochen hat mich aber noch keiner drauf, ob das wohl daran liegt das es keiner schaut?

Da wurde ich ja schon öfter angesprochen wo ich bei „Wege zum Glück“ zu sehen war und das noch mehr im Hintergrund…

Beim gestrigen Umzug…

… bin ich nach einiger Zeit mal wieder mit einem Auto gefahren und das nicht zu knapp. Der letzte Wagen mit dem ich gefahren war, zu einer Firmenfeier, ein kleiner Ford Ka Mietwagen. Doch so einen Wagen kann man nicht zum Umzug nutzen, deshalb musste was großes her. Bei dem günstigen Berliner Mietwagenverleih Robben gab es leider nix mehr :( so mussten wir auf einen anderen Anbieter wechseln, leider. Wir haben dann abends noch das Internet nach möglichen Vermietern gesucht und waren auch fündig geworden. Jedoch wollten die meist über 130€ haben für einen Tag. Bei Robben wären es gerad mal knapp 50€ gewesen. Deswegen haben wir uns noch weiter umgeschaut und haben auch schon überlegt den Umzug in die Woche zuverlegen. Aber mir war dann noch in den Kopf gekommen das man bei einem Möbelhaus auch noch einen Transporter mieten konnte. Das haben wir dann auch genutzt. Als wir angekommen sind habe ich den Transporter stehen sehen und hoffte schon das es nicht dieser sein würde. Ein nagelneuer Fiat Ducato, son riesenlanges und breites Schlachtschiff und ich mit meiner wenigen Fahrpraxis sollte damit fahren… Ich musste mich erstmal daran gewöhnen das man keinen Rückspiegel hat und doch mehr die Seitenspiegel nutzen muss. Aber es hat alles bestens geklappt und es hat sogar Spaß gemacht, hätte echt net gedacht das son Riesenteil so abzieht *g* Auch als wir ihn mit ca. 400 KG beladen haben ging er noch ordentlich ab.

Bin froh das ich ans Steuer gegangen bin. Man kann ja eben nie genug Erfahrung sammeln.

Die liebe BVG…

… lässt einen momentan morgens echt zum verzweifeln bringen. Die Bahnen fahren teilweise wie sie wollen oder kommen garnicht. Man zwingt sich aus dem Bett um pünktlich zur S-Bahn zu kommen und dann?? Steht man erstmal noch 20 Minuten am Bahnhof rum. Und das schlimmste daran ist ja noch das nicht mal was angesagt wird. Man überlegt dann schon ob man vielleicht mit der Straßenbahn fahren sollte was aber auch an sich schon länger dauert. Ich denke mal das es aktuell mit den Bauarbeiten am Ostkreuz zu tun hat und da so einiges kaputt gemacht wird *g*

Vorallem schlimm wenn man feste Termine hat, wie z.B. einen Dreh. Fahre ja meist so hin das ich 10 Minuten vor der Zeit ankomme ganz ohne Stress, aber wenn dann sowas kommt… Im Internet steht leider auch nichts zu den Verspätungen. Echt schon traurig. Vielleicht kann man sich das ja schon bezahlte Geld irgendwie wieder zurückholen, da man ja eine Dienstleistung erwartet für die schon bezahlt wurde.

Amazon bot iPhone 3G an

Heute gab es eine Meldung das man das iPhone ohne Simlock bei Amazon vorbestellen konnte, für knappe 750€. Stolzer Preis wie ich finde. Aber das Nokia N95 war sicher auch bei der Einführung nicht günstiger wenn man es ohne Vertrag geholt hätte.

Tja und nun kann man vergebens auf Amazon.de suchen, sie haben das Angebot schon wieder von der Seite genommen. Laut einem Interview mit Golem.de meinten Sie das es daran gelegen hat das der Bestand praktisch schon verkauft ist. So macht man zumindest nicht allen mehr die Hoffnung ein Simlock freies iPhone zu bekommen und es nicht unbedingt mit den Tarifen von T-Mobile nutzen zu müssen.

Für die die Pech hatten sollten sich mal im Umland umschauen. Habe auch schon gelesen gehabt das man in Great Britain auch Simlock freie iPhones bekommen kann. Zumindest holen sich das dort viele Gewinnspielanbieter.

Ob das T-Mobile so gefällt ist fraglich das Sie sicher eine Menge Geld für die Exklusivrechte für den deutschen Markt gezahlt haben. Aber zumindest kann man sich jetzt auch schon über Debitel und einem anderen Anbieter das neue iPhone 3G besorgen, aber auch nur mit T-Mobile Tarifen :(

Ich persönlich werde wahrscheinlich zu meinem nächsten Handyvertrag eine Alternative zu dem iPhone wählen aber vielleicht hole ich mir auch eine Prepaidkarte und kaufe mir so ein Handy dazu.